Ausbildung zum Jugend-Technik-Mentorin/-Mentor

Mobile-Jugend-Technik-Akademie der Natec

 

 

Die Verpflichtungen durch die natec:

  • Die qualifizierten Jugendlichen werden mit ihren Adressdaten der Geschäftsstelle genannt.
  • Alle qualifizierten Jugendlichen beteiligen sich an einer Evaluation (Fragebogen).
  • Jugendliche erhalten das Zertifikat als natec Jugend-Technik-Mentorin/-Mentor,
  • wenn Sie die in den Standards der Projektbeschreibung festgelegten Anforderungen erfüllt haben.
  • Viele Angebote warten als Botschafter warten auf euch, für Bewerbungen ist diese
  • Qualifizierung ebenfalls ein Pluspunkt!
  • Jeder Jugendliche muss aus rechtlichen Gründen einen Vertrag für die Ausbildung
  • zur natec Jugend-Technik-Mentorin /zum natec Jugend-Technik-Mentor ausfüllen und aufbewahren. 

Die Verpflichtungen durch die SLW

  • Respektvoller Umgang aller TN untereinander
  • erlässliche Teilnahme an den geplanten Events
  • Kostenbeteiligung für das gesamte Schuljahr beträgt 50 Euro.
  • Aufgrund der vielen Bewerbungen wurde das SLW Team mit 16 Teilnehmern zum größten Team in dieser Runde.
  • Schüler aus der MFR  Großbottwar Klassenstufe 8 und des HCG Beilstein Klassestufe 9 bilden das SLW Team.
  • Treffpunkt ist immer Freitags
  • Tolle Gruppe, sehr interessiert und absolut verlässlich  - es macht echt Spaß

Unser Kooperationspartner aus der Wirtschaft

Steel Automotive GmbH
Bahnhofstr. 25
71723 Großbottwar
Telefon +49 (0)7148 991-0
Telefax +49 (0)7148 991-155
E-Mail: zentrale@steel-automotive.de 
Internet: www.steel-automotive.de

  • Azubi / Mentorentreffen
  • Unternehmen kennenlernen
  • Einblicke in verschiedene Arbeitsabläufe erhalten
  • Aktivworkshop
  • Das Unternehmen stellt uns die Bausätze für die Mentorenprüfung zur Verfügung
  • Gemeinsamer Besuch der Abschlussveranstaltung im Technoseum Mannheim